Team Badeurlaub – Pura Vida!

Team Badeurlaub hat sich in San José in den Bus gesetzt und ist dreieinhalb Stunden lang südlich an die Küste Costa Ricas gefahren. Wir sind ganz nah am Nationalpark Manuel Antonio in der Region Quepos. Den Park hatten einige Mitglieder bereits 2012 beim letzten Austausch kennengelernt. Der Strand im Park gehört laut verschiedener Reiseführer zu einem der schönsten Strände des Landes. Doch dort zu übernachten ist teuer. Doch clever wie Team Badeurlaub ist, ist die Gruppe ins Hotel „Coco Beach“ gezogen. Das Hotel liegt am Rand des Parks. Dazu gibt es einen Blick aufs Meer, das nur wenige Minuten entfernt ist.

Hier ist es richtig schwül. Die Sonne scheint den ganzen Tag – außer am Abend, da regnet es eine Stunde. Die Wellen sind meeeega und die Strömung echt stark. Aber die Surfer weisen uns immer darauf hin, wo man am besten über die Wellen springen sollte und wo es zu gefährlich wird.

Viel los ist hier bei Team Badeurlaub nicht. Wir haben gekühltes Bier, entspannen ohne Ende, essen lecker und genießen all das was hier so um uns passiert. Da sind zum Beispiel die Affen, die sich hier regelmäßig durch die Bäume hangeln, aber auch der Regen, der manchmal angenehm beruhigt.

Pura Vida! Heute kommt Team Wandern hinzu. Dann gehen wir alle an den Strand und erfahren, was bei denen so los war.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s