+++TIPP+++ 12. Kinderjazzfestival „Kids Jazz L.E.“ startet am Wochenende

Vor Raketen geflüchtet, mit Musik zurück in die Normalität – Ukrainisches Geschwister-Trio ShekBand eröffnet 12. Kids Jazz.

Nach einem Jahr Pause treffen nun endlich wieder junge Musiker aus Deutschland und der Ukraine beim 12. internationalen Kinderjazzfestival in Leipzig aufeinander. Im Rahmen des Festivals treten sie im Theaterhaus Schille und dem Ring-Café auf. Die ShekBand (Kiew) stellt ihr erstes Album vor. 

Musizieren bedeutet Normalität statt Krieg

(Leipzig / Kiew) Als Maksym fünf Jahre alt war, wollte er unbedingt bei seinen Geschwistern mitspielen. Und zwar in ihrer Band. Denn bei den Shekera-Geschwistern aus Kiew dreht sich alles um Musik. Seit 2015 spielen die drei zusammen und nennen sich ShekBand. Anna (14) singt und spielt Klavier, Arten (16) ist am Bass und der Jüngste, Maksym, sitzt am Schlagzeug und ist zwölf Jahre alt. Die Geschwister harmonieren so gut zusammen, dass sie schon auf diversen Festivals in Europa aufgetreten und mit Preisen ausgezeichnet worden sind. Seit Jahren ist das Trio auch in Leipzig beim internationalen Kinderjazzfestival „Kids Jazz L.E.“ zu Gast. Dieses Jahr sind sie besonders aufgeregt, denn wegen des Krieges in ihrem Heimatland ist die Anreise umständlich und das Üben vorher schwierig gewesen.

Album-Release im Theaterhaus „Schille“ am 6. Mai um 19 Uhr

Dennoch freuen sie sich, das 12. Kids Jazz L.E. am kommenden Freitag, dem 6. Mai im Theaterhaus Schille eröffnen zu dürfen. Denn sie haben etwas ganz Besonderes dabei: Ihr erstes eigenes Album. Das wurde am Tag vor der russischen Invasion gemastert. Wenige Stunden später änderte sich das Leben der Familie. Statt Konzerte zu spielen, mussten sie vor Raketen fliehen. Jetzt endlich in Sicherheit auftreten zu können und ihre Eigenkompositionen mit ukrainischem Wurzeln zu präsentieren, bedeutet den Kids und ihren Eltern sehr viel. Es bringe ein bisschen Normalität zurück, so die Band.  

Weitere Konzerte am 7. und 8. Mai im Ring Café Leipzig

Neben der ShekBand (Kiew) wird am Freitag auch Karina Verich (Kiew) sowie die Jazzcompany (Leipzig) in der Schille auf der Bühne stehen. Der Eintritt ist frei. Los geht es um 19 Uhr in der Otto-Schill-Straße 7 in Leipzig. Am Samstag treffen dann weitere junge Bands und Solisten aus Deutschland ein. Sie treten am 7. Mai um 17 Uhr im Ring-Café (Roßplatz 8, Leipzig) auf. Außerdem werden während des Festivals alle Teilnehmer von Profi-Musikern gecoacht. Das Ergebnis ist zum Abschluss am Sonntag, 8. Mai um 14 Uhr im Ring-Café zu hören. Tickets für die Konzerte im Ring-Café können vor Ort erworben werden (8 Euro / 4 Euro ermäßigt).

Mehr Infos auf www.kidsjazz.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..